Weisheit 6,12-16 – Übersetzungen


– sich den Text vorlesen lassen


Meine Arbeitsübersetzung der kommenden alttestamentlichen Sonntagslesung (Lesejahr A – 32. Sonntag im Jahreskreis):

12 Strahlend und unvergänglich ist die Weisheit, leicht wird sie erblickt von denen, die sie lieben und gefunden von denen, die sie suchen. 13 Sie kommt dem Verlangen zuvor und gibt sich eher schon zu erkennen. 14 Wer früh am Morgen für sie aufsteht, wird keine Mühe haben, denn er findet sie vor seiner Tür sitzen. 15 Das Nachsinnen über sie ist Vollendung der Klugheit, wer ihretwegen wacht, wird schnell sorgenfrei sein. 16 Denn sie geht umher auf der Suche nach denen, die ihrer würdig sind. Freundlich erscheint sie ihnen auf den Pfaden und begegnet ihnen bei jedem Vorhaben.

Weisheit 6,12-16

Zum Vergleich hier eine lizenzfreie Übersetzung von Franz Edelmann aus dem Jahr 19261:

12 Strahlend und unverwelklich ist die Weisheit, und leicht wird sie geschaut von denen, die sie lieben, und gefunden von denen, die sie suchen. 13 Sie kommt dem Verlangen zuvor und gibt sich eher schon zu erkennnen. 14 Wer früh am Morgen nach ihr späht, wird keine Mühe haben, denn er findet sie vor seiner Türe sitzend. 15 Denn das Nachdenken über sie ist Vollendung der Klugheit, un wer um ihretwillen wacht, wird bald ohne Sorge sein. 16 Denn sie geht umher und sucht, die ihrer würdig sind, und wohlwollend erscheint sie ihnen auf (täglichen) Pfaden und kommt ihnen entgegen bei jedem Gedanken.

Weisheit 6,12-16

Am Donnerstag erscheint dann zu diesem Lesungstext ein Beitrag hier auf Praedicatio. Bis dahin eine gute Woche!

Autor des Blogs:

Till Magnus Steiner

Promovierter katholischer Theologe, Exeget und Blogger, der in Jerusalem lebt und arbeitet.

Fußnoten

  1. Franz Edelmann, Das Buch der Weisheit (Die Heilige Schrift des Alten Testament), Bonn 1926, S. 52.

Bildquellen

  • Titelbild “Weisheit 6”: Till Magnus Steiner
Empfehlen Sie diesen Beitrag weiter:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.