Psalm 118: “denn seine Gnade währt ewig!”



Kein Psalm wird im Neuen Testament öfter zitiert und angespielt als Psalm 118. Er spricht von dem verworfenen Eckstein (Vers 22), lobpreist den, der da kommt im Namen des Herrn (Vers 26) und spricht die einem jedem Gläubigen ins Herzen gelegte Zuversicht aus: „JHWH steht mir bei, nicht werde ich mich fürchten. Was wird mir ein Mensch antun können?“ – in den Worten Paulus, der sich im Römerbrief auf diesen Vers bezieht: „Ist Gott für uns, wer ist dann gegen uns?“ (Römerbrief 8,31).

Der Psalm stellt den Einzug eines gerechten, von Gott geretteten Gläubigen in den Tempel dar. Der Text ist ein sich entfaltender Gottesdienst, der Gottes Gerechtigkeit und seine Gegenwart feiert. Die Rettung des Einzelnen wird dabei eingeordnet in die Heilsgeschichte Gottes mit seinem Volk von der Rettung aus Ägypten bis hin zur Vollendung der Geschichte Israels in der universalen Herrschaft Gottes.

Gott wird als Retter gefeiert, der den Beter und die Gemeinschaft vor dem Tod errettet und der Feindschaft zwischen Israel und den Völkern in seiner Allmacht ein Ende setzen wird. Dieses Gebet erhebt eine Gegenstimme gegen den Hass und die Gewalt der Welt. Der Beter fordert die Menschen auf, aus erfahrener Gewissheit heraus Gott zu lobpreisen: „Danket JHWH, denn er ist gut, denn seine Gnade währt ewig!“ (Vers 1 und 29).



Meine Arbeitsübersetzung des Antwortpsalms am 2. Sonntag in der Osterzeit:

1 Danket JHWH, denn er ist gut, denn seine Gnade währt ewig. 2 Sagen soll Israel: „Denn seine Gnade währt ewig!“ 3 Sagen soll das Haus Aarons: „Denn seine Huld währt ewig!“ 4 Sagen sollen die JHWH-Fürchtigen: „Denn seine Gnade währt ewig!“

5 Aus der Enge rief ich JH, mit Weite hat mir JH. 6 JHWH steht mir bei, nicht werde ich mich fürchten. Was wird mir ein Mensch antun können? 7 JHWH steht mir bei, er ist unter meinen Helfern und ich werde herabschauen auf die, die mich hassen. 8 Besser ist es Zuflucht zu suchen bei JHWH, als auf den Menschen zu vertrauen. 9 Besser ist es Zuflucht zu suchen bei JHWH, als auf Vornehme/Fürsten. 10 Alle Völker umringten mich, im Namen des Herrn, fürwahr, wehre ich sie ab. 11 Sie umkreisten mich und umringten mich, im Namen des Herrn, fürwahr, wehre ich sie ab. 12 Sie umkreisten mich wie Bienen, sie erloschen wie Dornen-Feuer, im Namen des Herrn, fürwahr, wehre ich sie ab. 13 Du stießest, stießest mich, sodass ich fiel, doch JHWH hat mir geholfen. 14 Meine Stärke und mein Lied ist JH, er steht mir zur Rettung bei. 15 Die Stimme des Jubels und der Rettung ist in den Zelten der Gerechten. Die Rechte JHWHs tut Machttaten. 16 Die Rechte JHWHs erhöht, die rechte JHWHs tut Machttaten. 17 Nicht werde ich sterben, sondern leben und die Taten JHWHs erzählen. 18 Gezüchtigt, ja gezüchtigt hat mich JH, doch dem Tod hat er mich nicht hingegeben.

19 Öffnet mir die Tore der Gerechtigkeit, ich werde in durch sie kommen, ich will JH danken. 20 Dies ist das Tor zu JHWH, Gerechte kommen durch es. 21 Ich will dir danken, denn du hast mir geantwortet und wurdest mir zu Hilfe. 22 Ein Stein, den die Bauenden verschmäht hatten, ist zum Abschlussstein geworden. 23 Von JHWH stammt dies, das ist wunderbar in unseren Augen. 24 Dies ist der Tag, den JHWH gemacht hat! Lasst uns jubeln und fröhlich sein an ihm. 25 Ach, JHWH, hilf doch. Ach JHWH, errette doch. 26 Gesegnete sei der, der hineingeht im Namen JHWHs! Wir haben Euch gesegnete aus dem Haus JHWHs. 27 Die Gottheit ist JHWH und er ließ leuchten für uns! Bindet den Festreigen mit Zweigen bis zu den Hörnern des Altars! 28 Meine Gottheit bist du und dir will ich danken. Mein Gott, dich will ich loben.

29 Danke JHWH, denn er ist gut, denn seine Gnade währt ewig.


Psalm 118 (liturgisch vorgesehen nur: Verse 2.4.16-17.18.22.23-24)

Bildquellen

Empfehlen Sie diesen Beitrag weiter:

Ein Gedanke zu „Psalm 118: “denn seine Gnade währt ewig!”

  1. Vielen Dank für Ihre Gedanken und die einfühlsame Übersetzung. Ich war mit “Studium in Israel “ein Jahr in Jerusalem und wünsche Ihnen für Ihre Arbeit Gottes Segen! Andreas Heidrich

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.